Was geschah an 12. Juli?

  • 1944 – werden Juden in der Schweiz erstmals als Verfolgte anerkannt.
  • 1904 – wurde Neftali Ricardo Reyes Basoalto, später bekannt als Pablo Neruda, Dichter, geboren.
  • 1884 – wurde Amadeo Modigliani, Maler und Bildhauer, geboren.
  • 1679 – die „Habeas Corpus Akte“ wird erlassen. Seither ist in Großbritannien die persönliche Sicherheit der Bürger unter den Schutz der Gerichtsbarkei gestellt.
  • 1536 – starb Erasmus von Rotterdam, Theologe und Philosoph.