Was geschah am 31. Juli?

  • 1993 – starb Baudouin I., König von Belgien.
  • 1991 – die USA und die UdSSSR unterzeichnen in Moskau das START-I Abkommen, das eine Reduzierung des Potentials an strategischen Atomraketen um etwa 30 Prozent vorsieht.
  • 1919 – die Weimarer Nationalversammlung nimmt in dritter Lesung die neue Reichsverfassung an.
  • 1886 – starb Franz Liszt, deutscher Komponist & Pianist.
  • 1727 – starb Isaac Newton, Physiker, Mathematiker & Astronom.
  • 1498 – Christoph Kolumbus entdeckt die Insel Trinidad.