Was geschah am 14. Juni?

  • 1986 – starb Jorge Luis Borges, argentinischer Schriftsteller.
  • 1945 – wurde Jörg Immendorff, deutscher Maler, geboren.
  • 1928 – wurde Ernesto „Che“ Guevara Serna, Revolutionär, geboren.
  • 1886 – starb Alexander Nikolajewitsch Ostrowski, russischer Dramatiker.
  • 1800 – am Weimarer Hoftheater wird Friedrich Schillers Tragödie „Maria Stuart“ uraufgeführt.