Was geschah am 8. Juni?

  • 2001 – bei einem Amoklauf in einer japanischen Grundschule ersticht ein psychisch kranker Mann acht Kinder. 13 weitere Schüler und zwei Lehrer werden verletzt.
  • 1997 – bei den Vorbereitungen für ein Hindu Fest In Südindien kommt es zu einer Brandkatastrophe, die mindestens 40 Todesopfer und zahlreiche Verletzte fordert.
  • 1978 – Bundesinnenminister Werner Maihofer tritt wegen Fahndungspannen im Entführungsfall Hanns Martin Schleyer zurück.
  • 1908 – starb Nikolaj A. Rimski Korsakow, Komponist.
  • 1810 – wurde Robert Schumann, Komponist und Pianist, geboren.