Was geschah im Monat Mai?

24. Mai

Am 24.05.1974 starb Duke Ellington, US Komponist und Pianist, am 24.05.1844 übermittelt der US-Erfinder Samuel Morse das erste Telegramm auf einer Versuchsleitung von Washington nach Baltimore. Was geschah noch am 24 Mai?

25. Mai

Am 25.05.2001 erreicht Amerikaner Erik Weihemayer als erster blinder Mensch den Gipfel von Mount Everest, am 25.05.1895 wurde Oscar Wilde wegen Homosexualität zu zwei Jahren Zwangsarbeit verurteilt, etc. Was geschah noch am 25 Mai?

26. Mai

Am 26.05.1972 unterzeichnen die USA und die UdSSR das Salt-I Abkommen zur Begrenzung der strategischen Rüstung, am 26.05.1521 wurde Martin Luther aus der Kirche ausgeschlossen. Was geschah noch am 26 Mai?

27. Mai

Am 27.05.1997 fegt ein schwerer Wirbelsturm über den Bundesstaat Texas hinweg und fordert 30 Todesopfer, am 27.05.1941 wird das deutsche Schlachtschiff „Bismarck“ von einem britischen Marineverband im Atlantik südwestlich von Irland versenkt. Nur 115 der mehr als 2000 Mann an Bord werden gerettet. Was geschah noch am 27 Mai?

28. Mai

Am 28.05.1961 gründet der Londoner Rechtsanwalt Peter Benenson die Menschenrechtsorganisation „Amnesty International“. Was geschah noch am 28 Mai?

29. Mai

Beim Europacup Endspiel zwischen FC Liverpool und Juventus Turin im Heysel Stadion in Brüssel am 29.05.1985 kommen bei Ausschreitungen 39 Menschen ums Leben. Was geschah noch am 29 Mai?

30. Mai

Am 30.05.1431 wurde Jeanne d`Arc, die „Jungfrau von Orléans“, in Rouen öffentlich verbrannt, am 30.05.1909 wurde Benny Goodman geboren. Was geschah noch am 30 Mai?

31. Mai

Am 31.05.1930 wurde Clint Eastwood, US Schauspieler und Regisseur, geboren – am 31.05.1809 starb Joseph Haydn. Was geschah noch am 31 Mai?