Was geschah am 26. Mai?

  • 1972 – Die USA und die UdSSR unterzeichnen das Salt-I Abkommen zur Begrenzung der strategischen Rüstung.
  • 1968 – In Island wird auf Rechtsverkehr umgestellt. In Europa fahren somit nur noch Briten und Iren links.
  • 1952 – Mit der Unterzeichnung des Deutschlandvertrags zwischen der Bundesrepublik und den Westmächten wird das Besatzungsstatut beendet.
  • 1907 – Wurde Marion Michael Morrison, auch bekannt als John Wayne, US Schauspieler, geboren.
  • 1521 – Wegen seiner Lehre wurde Martin Luther aus der Kirche ausgeschlossen.