Was geschah am 13. September?

  • 1993 – wurde das Oslo- Abkommen zwischen Israel und der PLO unterzeichnet.
  • 1959 – erreicht die sowjetische Sonde Lunik 2 als erster künstlicher Flugkörper den Mond.
  • 1950 – findet erste Volkszählung in der Bundesrepublik statt. Gesamtbevölkerungszahl von 47,3 Mio. wurde ermittelt.
  • 1923 – errichtet General Miguel Primo de Rivera Orbaneja, mit Einverständnis von König Alfons XIII, eine Militärdiktatur in Spanien.
  • 81 – übernimmt Titus Flavius Domitianus die Herrschaft über das romische Reich. Während seiner Kaiserzeit (bis 96) beginnt Domitian den Bau des Limes als Grenzbefestigung gegen Germanen.