Was geschah am 8. September?

  • 1966 – die SF Serie „Star Trek“ startet beim US-Sender NBC.
  • 1951 – wurde der Vertrag von San Francisco geschlossen, womit die USA und 48 weitere Statten Frieden mit dem Kriegsgegner Japan besiegelten.
  • 1855 – fiel die russische Festung Sewastopol auf dem Krim in die Hände von den britisch-französischen Truppen, die das Osmanische Reich unterstützten in Krieg gegen Russland. Belagerung von Sewastopol dauerte zwei Jahre.
  • 1841 – wurde Antonin Dvorak, tschechischer Komponist, geboren.
  • 1157 – Richard Löwenherz wurde geboren. Er wird nach dem Tod seines Vaters Heinrich II, König von England.