Was geschah am 9. September?

  • 1993 – In einem Brief an den israelischen Premierminister Yitzhak Rabin erkannte der Vorsitzende der PLO, Jassir Arafat, Israel als Staat an und erklärte den Verzicht der PLO auf Gewalt und Terrorismus.
  • 1956 – trat Elvis Presley zum ersten mal in einer Fernsehsendung auf. Er singte Heartbreak Hotel und Hound Dog.
  • 1943 – In Zürich wurde das Drama „Das Leben des Galilei“ von Bertolt Brecht uraufgeführt.
  • 1922 – Im griechisch- türkischen Krieg eroberten türkische Truppen Smyrna, das heutige Izmir. Die Vertreibung der Griechen aus Kleinasien begann.
  • 1850 – Als 31. Mitglied tritt Kalifornien den Vereinigten Staaten von Amerika bei.